Dr. Johannes Schobel

Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

  • geboren am 17. 06. 1956
  • Promotion am 25. Geburtstag, dem 17. Juni 1981, an der Universität Wien
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin in St. Pölten
  • HNO-Facharztausbildung in Wien-Lainz (Prof. Dr. G. Zechner), Universitäts-HNO-Klinik Tübingen (Prof. Dr. D. Plester) und HNO-Abteilung des Zentralklinikums St. Pölten (Prof. Dr. H. Schobel u. Prof. Dr. K. Böheim).
  • HNO-Facharzt seit 1990, zunächst als Oberarzt der HNO-Abteilung St. Pölten
  • seit 1995 niedergelassener HNO-Facharzt in St. Pölten
  • seit 2003 durchgehend Fachgruppenobmann HNO Niederösterreich

Arbeitsschwerpunkte

Während der Krankenhaus-Laufbahn spezialisiert auf gehörverbessernde Chirurgie. Nach dem hauptberuflichen Umstieg auf eine eigene Facharztpraxis 1995:

  • Abklärung und Behandlung aller akuten und chronischen Erkrankungen des HNO-Bereiches
  • Behandlung von Kindern mit chronischen Infekten, andauernden Ohrproblemen, behinderter Nasenatmung, vergrößerter Rachenmandel („Polypen“) (+ Link zum Thema!)
  • akute und chronische Nasennebenhöhlenprobleme, behinderte Nasenatmung
  • schwerhörende Patienten, Versorgung mit Hörgeräten
  • Tinnitus-Behandlung (Tinnitus-Therapie mit Hörgeräten und Noisern)
  • Abklärung und Behandlung von Schwindel

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie
  • Mitglied der Österreichischen Tinnitus-Liga
  • Mitglied der Deutschen Tinnitus-Liga
  • Mitglied im Deutschen Berufsverband der HNO-Ärzte
  • Mitglied in der Österreichischen Gesellschaft für Logopädie, Phoniatrie und Pädaulogie

Vortragstätigkeit und Publikationen

Mehrfach als Vortragender beim österreichischen und deutschen HNO-Kongress, darüber hinaus beim Asien-Ozeanien-HNO-Kongress in Hongkong.
Regelmäßig als Vortragender und Kursleiter bei Kursen und Fortbildungen für HNO-Ärzte, aber auch bei Hörgeräte-Firmen und Hörgeräte-Herstellern zu den Themen Tinnitus, Hyperakusis und Tinnitus-Therapie mit Hörgeräten und Noisern.

2012, 2014 und 2015 beim österreichischen HNO-Kongress Durchführung eines Tinnitus-Workshops für HNO-Fachärzte, 2014 und 2015 gemeinsam mit Univ. Prof. Dr. Marlies Knipper, Tübingen. Der Tinnitus-Workshop 2015 in Innsbruck war mit 150 Teilnehmern die erfolgreichste Veranstaltung des gesamten HNO-Kongresses.

Regelmäßige Veröffentlichungen in Zeitschriften und im Blog des Tinnitus-Zentrums

Weitere Publikationen finden Sie im Bereich Presse.

Preisverleihung Dr. Schobel

Verleihung der Karl Stoerk – Josef Gruber Medaille anlässlich des österreichischen HNO-Kongresses im September 2011 in der Hofburg durch Prof. Dr. Wolfgang Gstöttner, Vorstand der HNO-Universitätsklinik Wien

Beim Asien-Ozeanien Kongress 1997 in Hongkong unmittelbar nach meinem Vortrag  mit meinem Vater, Prof Dr. Johann Schobel  und Prof. Dr. House, dem bedeutendsten amerikanischen Otologen, der mir die Ehre erwies, zu meinem Vortrag zu kommen.

Treffen mit Frau Mag. Barbara Schwarz, Landesrätin für Soziales, Bildung und Familie  und dem überlebensgroßen 3-D Modell des Innenohres  anlässlich der „bleib-Aktiv“ Messe  im Februar 2013 im VAZ ST. Pölten.